Smart Home Standard Matter startet erst 2022

Der neue Smart Home Standard Matter, dem sich unter anderem auch Apple verschrieben hat, startet nicht wie geplant Ende diesen Jahres, sondern erst im kommenden Jahr.

Vor einigen Monaten wurde der neue und unter anderem von Apple, Google, Amazon, Philips und viele weiteren Unternehmen unterstützte Smart Home Standard „Matter“ vorgestellt. Wie die dahinterstehenden „Connectivity Standards Alliance“ (CSA) nun bekanntgegeben hab, verzögert sich der Start von Matter aber um mehrere Monate.

Geplant war eigentlich, dass sowohl der neue Standard zur Verbindung von Smart Home Geräten wie auch die ersten Produkte mit entsprechendem Support ab Ende 2021 zur Verfügung stehen sollen. Nun hat man dies etwas korrigiert und will erst im ersten Halbjahr 2022 damit beginnen, erste Produkte zu zertifizieren. Ab dem zweiten Halbjahr sollen diese (bzw. Die Updates für bereits erhältliche Produkte) dann zur Verfügung stehen.

Mit weiteren Details hält man sich aktuell noch zurück. Wir dürfen also gespannt sein, ob man den neuen Termin einhalten kann und ob es mit Matter dann wirklich funktionieren wird, verschiedene Smart Home Systeme und Geräte miteinander zu verbinden. Wünschenswert wäre es zumindest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s