Ring stellt Windows- und Mac-App ein

Zum 15. Oktober wird das für seine Videotürklingeln bekannte Unternehmen Ring den Betrieb seiner Windows- und Mac-App einstellen.

Mit verschiedenen Videotürklingeln, Flutlichtkameras und mehr hat der seit einiger Zeit zu Amazon gehörende Anbieter Ring (Amazon-Link) ein paar interessante Smart Home Produkte im Repertoire. Auch wenn diese keinen HomeKit-Support bieten, könnten sie dennoch bei dem ein oder anderen im Einsatz sein, denn in Sachen Preis-Leistung wissen die Geräte teilweise schon zu überzeugen. Falls ihr sie daher nutzt, dann sei kurz darauf hingewiesen, dass der Support für die Ring-App auf Windows und Mac ab dem 15. Oktober eingestellt wird.

Damit Nutzer zukünftig jedoch auch von ihren Rechnern und Macs weiterhin auf ihre Videotürklingeln zugreifen können, stehen die Funktionen der App inklusive Live View und Browser-Benachrichtigungen ab Ende der Woche über die Webseite ring.com zur Verfügung. Außerdem bleibt weiterhin die mobile App für iOS und Android bestehen.

Falls ihr die Videotürklingeln und Co. von Ring im Einsatz habt, solltet ihr euch also langsam schonmal umgewöhnen und am Desktop die Webseite nutzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s