Siri Speech Study-App versteckt sich im AppStore

Es gibt eine neue und den meisten wohl bisher unbekannte App von Apple, die bei der Verbesserung von Siri helfen soll. Leider steht sie aber nicht jedem zur Verfügung.

Vor noch nicht allzu langer Zeit, oder um genauer zu sein am 9. August, hat Apple laut techcrunch bzw. Sensor Tower still und heimlich eine neue App in den AppStore gebracht, die sich mit der Sprachassistentin Siri beschäftigt. Die App hört auf den Namen „Siri Speech Study“ (Siri Sprachstudie).

Mit der App möchte man Siri allem Anschein nach verbessern und „erlaubt es Teilnehmern, bestimmte Daten zur Produktverbesserung an Apple zu senden…“. Das Ganze hat aber einen Haken, denn nicht jeder, der Apple gerne bei der Verbesserung von Siri helfen möchte, kann dies auch machen. Zuerst einmal ist die App nur in den Ländern USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Hong Kong, Indien, Irland, Italien, Japan, Mexiko, Neuseeland und Taiwan im AppStore gelistet. Darüber hinaus benötigt man zur Nutzung eine Teilnehmer ID. Apple zeigt euch die App daher auch erst gar nicht bei der Suche im AppStore an. Ihr müsst sie stattdessen über diesen Direktlink aufrufen.

Über die Ziele der Studie und die Möglichkeiten zur Teilnahme ist leider wenig bekannt. Eine Anfrage seitens techcrunch wurde von Apple lediglich damit beantwortet, dass die App nur für Siri-Produktverbesserungen genutzt wird und man zur Teilnahme eine entsprechende Einladung benötigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s