Homematic IP bringt Widgets und erweiterte Push-Nachrichten

Homematic IP hat ein App-Update veröffentlicht, mit dem unter anderem Widgets und erweiterte Push-Benachrichtigungen Einzug erhalten.

Auch wenn die Smart Home Geräte von Homematic IP bisher kein HomeKit unterstützten, sind sie aufgrund ihres Preis-Leistungsverhältnisses und der Möglichkeit, sie natürlich auch von iPhone, iPad & Co. per App aus zu steuern, weit verbreitet. Damit das so bleibt, arbeitet Homematic IP ständig an der Weiterentwicklung der Homematic IP-App und hat diese gestern in Version 2.8.0 veröffentlicht.

Mit dem Update bringt Homematic IP die folgenden neuen Funktionen und Features in die App:

  • Widgets jetzt verfügbar für Schalt- und Dimmaktoren sowie den Türschlossantrieb
  • In der Automation lassen sich Push-Nachrichten als Aktion hinzufügen für individuelle Benachrichtigungen
  • Einträge für Garagentor Module im Ereignisprotokoll ergänzt
  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen

Solltet ihr Geräte von Homematic IP (Amazon-Link) im Einsatz haben, ladet euch doch mal das Update der kostenlosen App herunter (für Android-Nutzer gibt es übrigens ebenfalls ein Update mit den obigen Funktionen, hier ist die Versionsnummer aber 2.8.9).

Kommentar verfassen