HomeKit-Update für Steckdosen und LED Strip Controller von myStrom

Der Schweizer Hersteller myStrom hat seine smarte Steckdose und den interessanten LED Strip Controller (zur Nutzung diverser Lightstrips) mit einem HomeKit-Update ausgestattet.

Wie das Schweizer Unternehmen myStrom über seine Webseite verlauten lässt, hat man seine WiFi Switches und den WiFi LED Strip Controller per Firmware-Update mit HomeKit-Support ausgestattet.

Die WiFi Switches, sprich die smarten Steckdosen des Unternehmens, können dementsprechend ab sofort in euer System eingebunden und zum Ein- und Ausschalten diverser Geräte (z.B. Kaffeemaschinen, Lampen, Ladegeräte usw.) genutzt werden. Wichtig ist dabei jedoch, dass es sich um die zweite Generation der Steckdosen handelt, denn nur diese soll aktuell über das Firmware-Update verfügen.

Als Besonderheit bieten die myStrom WiFi Switches neben einer Stromverbrauchs-Messung (in beide Richtungen) außerdem auch noch einen integrierten Temperatursensor zur Anzeige der Raumtemperatur. Während die Verbrauchs-Messung lediglich über die eigene App von myStrom einzusehen ist, können die Daten des Temperatursensors auch Innerhalt von HomeKit angezeigt und zum Beispiel bei Erreichen von bestimmten Werten für Automationen eingesetzt werden.

Erhältlich ist die myStrom WiFi Switch (Amazon-Link) unter anderem für 34,90 Euro bei Amazon. Auch wenn hier nicht explizit der HomeKit-Support genannt wird, sollen die Modelle laut ersten Infos zur zweiten Generation der Switches gehören und damit HomeKit-Support bieten.

Bei dem zweiten „HomeKit-Neuzugang“ handelt es sich um den WiFi LED Strip Controller. Dieser ist im Prinzip nur ein einfacher Controller, der noch zusätzlich mit einem nicht zum Lieferumfang gehörendem Trafo (zur Stromversorgung) und einem beliebigen LED Lightstrip (kann über passende Klemme verbunden werden oder alternativ auch angeschraubt bzw. festgelötet werden) verbunden werden muss. Anschließend lässt sich der Controller in HomeKit einbinden und ihr könnt quasi jeden damit verbundenen LED Strip (RGBW, einfarbig, Warm-/Kaltweiss) in HomeKit einbinden und anschließend steuern.

Erhältlich ist der WiFi LED Strip Controller (Amazon-Link) aktuell unter anderem bei Amazon für 49,90 Euro. Auch hier ist noch keine Rede von HomeKit-Support, da es aber im Falle des Controllers nur ein Modell gibt, sollte auch das bei Amazon zu findende dank dem Firmware-Update mit HomeKit-Support ausgestattet sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s