Hue-App bekommt Gradient-Steuerung

Nachdem in der vergangenen Woche die neuen Gradient Geräte von Philips Hue auf den Markt gekommen sind, ist es mittlerweile auch möglich, deren Farbverlauf über die Hue-App einzustellen.

Seit der vergangenen Woche ist mit der Hue Signe Tisch- und Stehleuchte sowie dem Hue Gradient Ambiance Lightstrip ein Teil der neuen Philips Hue Gradient-Geräte erhältlich. Auch wenn die Verfügbar bei Händlern wie Amazon nicht gerade gut ist, gibt es immerhin positive Nachrichten zur App-Steuerung.

Kurz nach der Veröffentlichung der neuen Gradient Geräte hat Philips die Steuerung des Farbverlaufs ohne ein Update in der App freigeschaltet, wie unter anderem smartlights.de berichtet. Um den Verlauf einzustellen, wählt man einfach das jeweilige Gerät aus und sucht sich für die zur Wahl stehenden drei Segmente jeweils eine Farben aus. Aus diesen drei Farben wird dann automatisch ein Farbverlauf erstellt (der noch mehr Farben anzeigt, sich aber grundsätzlich an euren gewählten Farben orientiert).

Wenn ihr das Glück hattet und eines der neuen Geräte bereits in Empfang nehmen konntet, dann probiert es doch mal aus. Die Hue-App sollte dazu natürlich in der aktuellen Version 4.4 vorliegen und ihr solltet auf den Geräten die neueste Firmware installiert haben. Per HomeKit funktioniert die Auswahl übrigens genau wie bei anderen mehrfarbigen Beleuchtungsartikeln nicht. Hier kann wie üblich nur eine Farbe ausgewählt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s