Homee CentronicPlus Modul steuert Rollläden und Co.

Seit wenigen Tagen ist das neue CentronicPlus Modul für den modularen Homee-Hub erhältlich. Mit diesem lassen sich diverse Rolladen- und Sonnenschutzantriebe steuern, die auf das Becker CentronicPlus-Funksystem setzen.

Erst vor Kurzem hatte ich euch darüber informiert, dass der Homee Hub ein Update auf Version 2.34 erhalten hat. Mit dem Update wurde unter anderem eine Anwesenheitssimulation und eine Sonnenautomatik ins System integriert. Nun gibt es eine weitere News rund um den inoffiziell auch HomeKit kompatiblen Homee Hub, denn wie Homee bekanntgegeben hat, steht des CentronicPlus Modul mit dem Becker CentronicPlus-Funksystem ab sofort im Homee Shop bereit.

Das Becker CentronicPlus-Funksystem kommt hauptsächlich in Rolladen- und Sonnenschutzantrieben oder auch Sonnen-Wind-Sensoren zum Einsatz. Dank des Moduls lassen sich diese dann mit Geräten verbinden und automatisieren, die zum Beispiel auf Zigbee oder Z-Wave setzen (wenn die entsprechenden Module bzw. Cubes zusammen mit dem Brain Cube genutzt werden). Bei Homee äußerte sich Geschäftsführer Mark Weißensteiner wie folgt dazu: „Wir haben mit homee ein zukunftssicheres System geschaffen, das unseren Nutzern ermöglicht ihr Smart Home ohne Einschränkungen in Bezug auf Hersteller oder Funksysteme zu gestalten. Das Herunterfahren der Rollläden über Antriebe von Becker (CentronicPlus) wird zum Beispiel ganz easy mit dem automatischen Einschalten der Philips HUE Leuchten (Zigbee) verbunden. Der Kreativität unserer Nutzer sind keine Grenzen gesetzt – sie haben die freie Auswahl bei den Produkten und gleichzeitig den Luxus, alles über eine einzige App steuern zu können.“

Frank Haubauch, Leiter für Vertrieb und Marketing bei Becker-Antriebe, sagte darüber hinaus: „Viele Kunden besitzen bereits smarte Geräte. Sie benötigen von uns also keine ganzheitliche Lösung, sondern möchten unsere Produkte mit in ihr smartes Ökosystem integrieren. homee ist da die ideale Lösung für unsere Kunden, um die Vorteile unseres CentronicPlus Funksystems mit anderen Funksystemen zu kombinieren.“

Der Preis für das Homee CentronicPlus Modul liegt bei 99 Euro. Im Homee-Store ist es in der Übersicht bereits gelistet, die Produktseite zur Bestellung öffnet sich jedoch nicht. Das sollte sich aber bald ändern. Bei Amazon (Affiliate-Link) bekommt ihr das neue Modul aktuell noch nicht, hier sind nur verschiedene Starter-Sets und weitere Module mit Zigbee, Z-Wave oder EnOcean-Support erhältlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s