AirPods und Beats erhalten Firmware-Update

Gestern Abend hat Apple noch ein neues Firmware-Updates für alle AirPods-Modelle und ein paar ausgewählte Beats Kopfhörer veröffentlicht.

Zu später Stunde hat Apple gestern damit begonnen, ein neues Firmware-Updates für die AirPods (alle Modelle mit H1- oder W1-Chip) und ausgewählte Beats Kopfhörer (Solo Pro, PowerBeats und PowerBeats Pro) auszurollen. Das Firmware-Update trägt die Build-Nummer 4A400 und wird nach und nach verteilt.

Das Update erfolgt wie bei den AirPods üblich automatisch sobald diese mit dem iPhone gekoppelt sind. Falls es bei euch noch nicht installiert wurde, müsst ihr euch noch eine bisschen gedulden. Überprüfen könnt ihr die Firmware-Version in der Einstellungen-App unter Bluetooth, wo ihr lediglich den gewünschten Kopfhörer anklicken müsst.

Welche Neuerungen mit dem Update einher gehen, hat Apple übrigens nicht mitgeteilt (Update: Wie nun bekannt geworden ist, erhalten die AirPods ab sofort Support für die „Wo ist?“-App). Sollte euch daher etwas auffallen, könnt ihr mir gerne Bescheid sagen. Und falls ihr noch auf der Suche nach einem guten Angebot in Sachen AirPods seid, dann sei zum Schluss kurz erwähnt, dass ihr die AirPods Pro (Amazon-Link) aktuell für 188 statt 279 Euro bekommt und für die AirPods Max (Amazon-Link) je nach Farbe nur noch circa 450 statt 612,70 Euro zahlt.

2 Kommentare zu „AirPods und Beats erhalten Firmware-Update

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s