Infiltration (Invasion) startet auf Apple TV+

Für alle Apple TV+ Abonnenten gibt es ab heute die ersten drei Folgen der neuen Serie Infiltration (US Titel: Invasion) zu sehen.

Ab heute kommen alle Science-Fiction Fans bei Apple TV in den Genuss der neuen Serie „Infiltration„. In dieser wird „die Existenz der Menschheit durch eine außerirdische Spezies bedroht. Die Ereignisse entwickeln sich in Echtzeit aus der Perspektive von fünf Charakteren rund um den Globus, die versuchen, das sich ausbreitende Chaos zu verstehen.“ Im englischen Original lautet der Titel der Serie im Übrigen „Invasion“. Warum sich Apple hierzulande dafür entschieden hat, den Titel zu ändern, ist mir nicht bekannt.

Wer sich für Science-Fiction und eine Mögliche Alien-Invasion interessiert, kann ab sofort aber in die ersten drei Folgen der neuen Serie reinschauen. Weitere Folgen gibt es dann wie üblich im Wochenrhythmus.

Ebenfalls ab heute gibt es dann außerdem auch neue Episoden der folgenden Serien: „Truth Be Told (Staffelfinale)“, „The Morning Show„, „Foundation“ und „Acapulco“. Zudem gibt es noch eine weitere Folge der Talkshow „Oprah’s Book Club„, einen neuen Teaser zum am 14. Januar 2022 erwarteten Film „The Tragedy of Macbeth“ und einen Trailer zur zweiten Staffel der Kinderserie „Snoopy in Space„, die ab dem 12. November starten wird.

Zu guter Letzt hat Apple noch angekündigt, dass man die Serie „Mythic Quest“ um eine dritte und vierte Staffel verlängern wird. Mir persönlich gefällt die Comedy-Serie rund um eine Spiele-Entwickler-Team wirklich sehr gut und wenn ihr noch nciht reingeschaut habt, solltet ihr das unbedingt mal nachholen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s