Aqara G3 Gestenkamera vorm Start

Die seit Mitte des Jahres in China erhältliche Aqara G3 Gestenkamera mit HomeKit-Support scheint kurz vor dem Start hierzulande zu stehen.

Seit Mai diesen Jahres bietet das in China ansässige Unternehmen Aqara seine G3 Gestenkamera zum Verkauf an. Allerdings bisher auch nur im Heimatland. Das könnte sich bald ändern, denn mittlerweile taucht die G3 Gestenkamera auch hierzulande in der Aqara-App auf.

Was die Kamera neben HomeKit-Support bietet, ist ein integrierter Zigbee 3.0 Hub (dank dem sich unter anderem Aqara-Geräte in HomeKit einbinden lassen), 2,4 und 5 GHz Support, eine Bewegungserkennung (mit Unterscheidung zwischen Personen, Haustieren und Fahrzeugen), eine Schwenk- und Neige-Funktion, 2K Videoauflösung (innerhalb von HomeKit ist maximal 1080p möglich), die Möglichkeit zur Speicherung der Daten auf SD-Karte und einen Infrarot-Sensor, mit dem auch Infrarot-Geräte in Automationen eingebunden und gesteuert werden können (hierfür ist allerdings die Aqara-App notwendig).

Das wichtigste oder besonderste Feature der Kamera ist die Gestenerkennung. Damit diese funktioniert, besitzt die Kamera einen speziellen Chip, der verschiedene Handgesten erkennen und daraufhin ausgewählte Befehle ausführen kann. Die Einrichtung letzterer ist aber ebenfalls ausschließlich über die Aqara-App und nicht innerhalb von HomeKit möglich.

Sobald die Kamera auch hierzulande erworben werden kann, werde ich euch nochmal darüber informieren. Zum Preis gibt es aktuell noch keine Informationen, in China liegt dieser jedoch bei umgerechnet etwas mehr als 100 Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s