Die Kurzbefehle-App auf dem Mac

Mit dem unter der Woche veröffentlichten macOS Monterey ist die von iPhone und iPad bekannte Kurzbefehle-App auch auf dem Mac gelandet.

Am vergangenen Dienstag hatte ich euch über die Neuerungen informiert, die mit dem am Montag veröffentlichten macOS Monterey 12.0.1 einher gehen. Dabei bin ich unter anderem kurz darauf eingegangen, dass Apple nun auch die Kurzbefehle-App auf den Mac gebracht hat und diese dort folgende Möglichkeiten bietet:

  • Die neue App hilft dir, alltägliche Aufgaben zu automatisieren und schneller zu erledigen.
  • Die App bietet eine Galerie mit vorgefertigten Verknüpfungen, die du hinzufügen und im gesamten System ausführen kannst.
  • Mit dem Shortcuts-Editor kannst du eigene Kurzbefehle für deine spezifischen Arbeitsabläufe erstellen.
  • Zudem gibt es Unterstützung für die automatische Umwandlung von Automator-Workflows in Verknüpfungen.

Jetzt hat Apple ein neues Video mit dem Titel „How to use Shortcuts on Mac“ veröffentlicht, in dem noch einmal in knapp 2 Minuten erklärt wird, was die Kurzbefehle-App bietet und wie man diese Funktionen auf dem Mac nutzt.

Solltet ihr euch euren Arbeitsalltag also ein bisschen einfacher gestalten und bestimmte Dinge auch auf dem Mac automatisieren wollen, dann schaut euch das Video doch mal an. Besonders für Nutzer, die sich bisher gar nicht mit der Kurzbefehle-App auseinander gesetzt haben, ist das Video einen Blick wert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s