Bunter HomePod mini in den USA erhältlich

Am gestrigen Feiertag hat Apple offiziell damit begonnen, den bunten HomePod mini zu verkaufen. Leider aber noch nicht in Deutschland.

Wie Apple gestern per Pressemitteilung bekanntgegeben hat, sind die bunten Modelle des HomePod mini ab sofort in den USA, Kanada, Mexiko, China, Hongkong, Japan und Taiwan erhältlich.

Hierzulande müssen wir auf die Varianten in Gelb, Orange und Blau weiterhin warten. Der Start soll jedoch genau wie in Österreich, Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien, Australien, Neuseeland und Indien noch in diesem Monat erfolgen.

Preislich wird der bunte HomePod mini mit 99 Euro genau so teuer sein wie die Modelle in schwarz und weiß. Auch technisch gibt es keine Unterschiede. Ihr müsst euch also nur für eure Lieblingsfarbe entscheiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s