Aqara veröffentlicht HomeKit-Gassensor

In China hat Aqara jetzt einen neuen Gassensor veröffentlicht, der auch über HomeKit-Support verfügt.

In aller Regelmäßigkeit bietet der chinesische Hersteller Aqara neue HomeKit-Geräte an. Zuletzt unter anderem den neuen Hub E1 im USB-Stick-Format oder den Roller Shade Driver E1, mit dem sich bestimmte Rollos und Jalousien steuern lassen. Nun hat Aqara zumindest schonmal in China ein weiteres Produkt auf den Markt gebracht, und zwar einen HomeKit-Gassensor.

Wie man schon vermuten kann, erkennt der neue Gassensor den Austritt von Gasen in einem Raum und warnt euch anschließend über die integrierte Sirene (oder natürlich auch per Aqara bzw. Home App-Benachrichtigung) davor. Außerdem gibt es eine kleine LED-Anzeige auf der Vorderseite, die ebenfalls je nach erkannten Gasen ihre Farbe wechselt. Zur Verbindung setzt der Gassensor auf Zigbee 3.0 und muss daher über einen entsprechenden Hub wie den hier vorgestellten Hub M1 eingebunden werden.

In China lässt sich der Aqara Gassensor für umgerechnet etwa 35 Euro erwerben. Laut homekitnews.com ist er auch erstmal nur für den chinesischen Markt gedacht. Ob es daher auch zu einem Release hierzulande kommt, ist noch offen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s