Außenkamera Arlo Go 2 mit LTE vorgestellt

Mit der Arlo Go 2 erwartet uns demnächst eine neue Außenkamera, die auch ohne WLAN-Verbindung auskommt.

Über die recht teuren Kameras von Arlo (Amazon-Link), die zum Teil mit HomeKit bzw. HomeKit Secure Video daher kommen, muss ich euch wahrscheinlich nicht mehr allzu viel erzählen. Nun gibt es mit der Arlo Go 2 aber ein neues Modell, welches demnächst in den USA starten soll.

Die Kamera kommt nach ersten Informationen leider ohne HomeKit- oder HomeKit Secure Video-Support aus, bietet dafür aber die Möglichkeit, kabellos und ohne WLAN eingesetzt zu werden, da sie einen SIM Karten-Slot besitzt und so über das Mobilfunknetz (max. LTE) betrieben werden kann. Wer dies macht, sollte jedoch daran denken, dass für einen entsprechenden Datentarif Folgekosten anfallen.

Darüber hinaus bietet die Kamera eine 1080p Auflösung, ein 130 Grad Sichtfeld, einen microSD-Kartenslot ein Nachtlicht und die obligatorische Zwei-Wege-Kommunikation. Für den Einsatz im Freien ist sie außerdem auch wetterfest. Weitere Features und Funktionen, wie die Speicherung der Daten in der Arlo-Cloud, bekommt man über das Arlo Secure-Abo, welches bei einer Kamera 2,99 Euro pro Monat kostet.

Bezüglich des Starttermins gibt es seitens Arlo noch keine Hinweise. Bekannt ist lediglich, dass die Arlo Go 2 vorerst nur in den USA angeboten werden soll. Ob sie also auch zu uns kommt, ist noch nicht klar. Immerhin gibt Arlo aber eine Info zum Preis heraus und wird die Arlo Go 2 für 249,99 US-Dollar anbieten. Mit imm Preis inbegriffen sind dann auch drei Monate Arlo Secure.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s