VIZ Designer lässt euch eigene HomeKit-App gestalten

Mit der VIZ Designer-Software könnt ihr euch eine eigene App-Oberfläche zur Steuerung eures HomeKit-Systems erstellen, die sich anschließend per App auf iPhone und iPad nutzen lässt.

Durch die Kollegen von smartapfel.de bin ich heute auf die VIZ Designer-Software von Mediola aufmerksam geworden. Mit dieser lässt sich an Mac oder PC eine eigene Benutzeroberfläche für eine HomeKit-Apps erstellen, welche dann in der dazugehörigen iPhone- und iPad- und teils auch in der Apple Watch-App genutzt werden kann.

Um eure Benutzeroberfläche zu erstellen, benötigt ihr als erstes die aktuell 14,99 Euro (bis Ende des Jahres reduziert, danach wieder 24,99 Euro) teure VIZ Designer-App für iOS bzw. iPadOS. Nach dem Erstellen eines Accounts müssen anschließend die HomeKit-Daten freigegeben werden, bevor eine kostenlose Mac- bzw. PC-Software zum Einsatz kommt. Per Cloud werden eure Daten in diese übertragen und ihr könnt euch nach einem mal mehr, mal weniger komplizierten Baukastenprinzip eure eigene Oberfläche zusammenstellen.

In die Oberfläche lassen sich Widgets, Buttons, Textfelder, Slider, Rund-Slider, Color Picker, Pop-Ups, Analogmeter, Links oder auch eigene HTML-Codes integrieren. Dabei habt ihr die Möglichkeit, die einzelnen Werte frei zu bestimmen oder auch eigene Bilder auszuwählen, die dann bei den verschiedenen Zuständen von Sensoren & Co. (z.B offen/geschlossen) angezeigt werden.

Seid ihr mit der Erstellung in der Mac- oder PC-Software fertig, gilt es die Daten wieder aufs iPhone bzw. iPad zu übertragen. Danach könnt ihr eure Oberfläche in der VIZ Designer-App nutzen.

Ausprobiert habe ich die VIZ Designer-App bisher noch nicht. Falls ihr sie euch aber kaufen solltet, dann berichtet gerne mal davon wie ihr mit der App klar kommt und lasst auch eure selbst erstellten Oberflächen sehen.

2 Kommentare zu „VIZ Designer lässt euch eigene HomeKit-App gestalten

  1. Ich habe bei mir daheim alles über die Home App laufen und habe gestern von der neuen Möglichkeit erfahren und bin echt positiv angetan. Hatte am Anfang bisschen Bammel, weil man die Software vor dem Kauf leider nicht testen kann, aber das Video hat mir wenigstens einen Einblick gegeben. Man braucht nen kurzen Moment um reinzukommen aber mein erstes Ergebnis damit ist ziemlich cool geworden. Hab mir eine komplett neue Struktur und Layout gebaut, womit ich viel besser klar komme als mit der Home App!

    Gefällt mir

  2. Seit heute gibt es auch eine Möglichkeit die VIZ Designer Software vor dem Kauf zu testen.
    Hierzu muss man einfach die VIZ Designer Software herunterladen und den TESTMODUS starten. Im Testmodus kann man sich bereits seine individuelle App erstellen und mit „virtuellen“ Geräten testen. Über den Vorschau-Button sieht man dann auch direkt wie es auf einem iPhone / iPad aussieht. Großer Vorteil ist, dass man sogar schon vor dem Kauf eine eigene App erstellen kann, die dann später auch mit den echten Geräten verbunden und erweitert werden kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s