Nachtrag zum Sonos App-Update auf Version 13.4

Kurzer Nachtrag zum Sonos App-Update auf Version 13.4: Ab sofort ist es auch möglich, Musikbibliotheken mit einer SMB2- oder SMB3-Freigabe hinzuzufügen.

Vor etwa zwei Wochen hatte ich euch über das Update der Sonos S2-App informiert. Mit diesem hatte Sonos unter anderem DTS Digital Surround-Support und einen verbesserten Stromsparmodus für ausgewählte Geräte hinzugefügt. Außerdem wurden die EQ-Einstellungen besser integriert.

Wie nun Caschy berichtet, gibt es seit dem Update ebenfalls die Möglichkeit, eine Musikbibliothek hinzuzufügen und auf diese zuzugreifen, wenn sich diese auf einer SMB2- oder SMB3-Freigabe befindet. Bisher hatte Sonos nur das veraltete und unsicherere SMB1-Protokoll zugelassen.

Von Sonos selber gab es dahingehend noch keine Ankündigung, was damit zu tun haben könnte, dass man im Hintergrund noch an der Optimierung arbeitet. Wer aber eigene Musikbibliotheken hinzufügen möchte, kann dies jetzt auch mit SMB2- oder SMB3-Freigabe.

Kommentar verfassen