Fressnapf bietet GPS-Tracker für Haustiere an

Vom Unternehmen Fressnapf bekommt ihr ab sofort einen GPS-Tracker für eure Haustiere.

Die AirTags (Amazon-Link) sind für den ein oder anderen sicherlich eine gute Sache und dank sehr vieler Apple-Nutzer auf der Welt (die Zusammen das Netzwerk zum Wiederfinden bilden), lassen sie sich auch relativ genau orten. Ist aber kein Appel Gerät weit und breit vorhanden, dann sind sie quasi nutzlos.

Anders sieht es da bei GPS-Trackern aus. Diese können dank integrierter SIM-Karte auch unabhängig von weiteren Geräten geortet werden und eignen sich zum Beispiel sehr gut dazu, die eigenen Haustiere zu orten, falls sie mal weglaufen sollten. Das hat sich auch das Unternehmen Fressnapf gedacht und den Fressnapf GPS Tracker auf den Markt gebracht.

Der neue GPS-Tracker ist gerade einmal 1,6 x 7,8 x 3,7 cm groß und wiegt 40g. Er sollte euren Hund bzw. euer Haustier also nicht sonderlich stören, wenn er am Halsband angebracht ist. Die Ortung über die entsprechende App erfolgt dann jede Minute (beim Live-Tracking sogar alle 15 Sekunden). Somit wisst ihr immer sehr genau, wo sich euer Haustier gerade befindet.

Preislich liegt der aktuell nur in den Filialen erhältliche Fressnapf GPS-Tracker bei 40 Euro. Anfang Dezember soll man ihn auch online erwerben können. Mit inbegriffen sind dabei die Kosten für den Datentarif in den ersten zwei Jahren. Wie es anschließend weiter geht, ist noch nicht ganz klar. Auf seiner Webseite lässt Fressnapf wissen, „dass unser GPS-Tracker in den ersten 2 Jahren keine laufenden Kosten erzeugt. Nach Ablauf dieser 2 Jahre kann ggf. eine kleine jährliche Gebühr in Höhe von maximal 9,99 Euro entstehen. Ebenfalls denkbar ist aber auch, dass die Nutzung auch im dritten Jahr kostenlos bleibt“. Auf eine kostenlose Nutzung würde ich mich jetzt nicht verlassen, aber 9,99 Euro im Jahr sind auch ein fairer Preis den man gerne mal zahlen kann, wenn man immer wissen möchte, wo sein Haustier gerade ist. Und das eben auch ohne das ein Apple-Gerät zur Ortung des Treckers in der Nähe sein muss.

Kommentar verfassen