HomePod mini legt beim Marktanteil zu

Apples HomePod mini erweist sich immer mehr als sehr beliebtes Produkt, wie die neuesten Marktanteile zeigen.

Auch wenn ich persönlich immer noch kein großer Freund des HomePod mini bin und es einfach für eine komplett falsche Entscheidung von Apple halte, diesen als einzige Alternative zum nicht mehr erhältlichen HomePod anzubieten, scheinen das die anderen Apple-Nutzer nicht so zu sehen. Bei diesen liegt der HomePod mini nämlich sehr im Trend, wie die neuesten Analyse von Strategy Analytics belegen.

Laut Strategy Analytics konnte Apple seinen Marktanteil durch den HomePod mini in den vergangenen 12 Monaten fast verdoppeln und liegt nun nicht mehr bei 5,9 Prozent, sondern ganzen 10,2 Prozent. In ausgelieferten Geräten bedeutet das, dass Apple im vergangenen Jahr etwa 2,1 Millionen Geräte ausgeliefert hat und in diesem Jahr etwa 4 Millionen.

Damit wächst der Marktanteil natürlich deutlich. Ob es sich finanziell lohnt, sei einmal dahin gestellt, denn wenn wir davon ausgehen, dass es sich letztes Jahr um 2,1 Millionen große HomePods gehandelt hat und dieses Jahr 4 Millionen HomePod Minis, dann könnte der Gewinn ein wenig geschrumpft sein. Aber so scheint man heutzutage wohl auf dem Smart Home Markt vorzugehen, denn Amazon und Google, die mit 26,4 bzw. 20,5 Prozent Marktanteil in Führung liegen, vertreiben ihre Smart Home Speaker teilweise ja sogar mit Verlust. Hauptsache, die Geräte werden gekauft und landen bei den Kunden Zuhause. Schade, dass Apple die gleiche Richtung eingeschlagen hat und es am Markt auch erstmal funktioniert. Um die wirklich beste Qualität scheint es bei Apple derzeit also gar nicht mehr zu gehen. Das könnte sich wieder ändern, wenn man einen gewissen Marktanteil erreicht hat, im Moment versucht man aber nur genau wie Amazon oder Google in möglichst vielen Haushalten zu landen und fokussiert sich dafür auf Geräte, für die man bessere Geräte eingestellt hat. Die Masse freut es aufgrund der niedrigeren Einstiegspreise, die Leute die nach der besten Qualität suchen, werden hingegen enttäuscht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s