Bosch Außensirene mit HomeKit-Support erhältlich (Update)

Wer auf die HomeKit-Geräte von Bosch setzt, der kann diese jetzt um eine neue Außensirene erweitern.

Update am 4. Januar 2022: Kommando zurück! Wie mir persönlich von Bosch mitgeteilt wurde, ist die Bosch Außensirene trotz der Kennzeichnung bei Cyberport und anderen Online-Shops nicht HomeKit kompatibel. Sie lässt sich also doch nicht über die Steuerzentrale in euer System einbinden.

Original vom 3. Januar 2022: Falls ihr bei euch die Bosch Smart Home Geräte über die HomeKit-kompatible Steuerzentrale nutzt, dann könnt ihr euer System ab sofort um eine neue smarte Außensirene erweitern.

Die Sirene bietet die Möglichkeit, einen bis zu 100 dB lauten Alarm auszulösen und über rot blinkende LED-Lichter optisch darauf hinzuweisen, dass eine bestimmte Aktion ausgeführt wurde (zum Beispiel das Auslösen eines Kontaktsensors oder Bewegungsmelders). Dank App- und HomeKit-Support (über die Zentrale), erfahrt ihr davon direkt per Push-Benachrichtigung, wenn ihr nicht zuhause seid. Außerdem wird durch den Alarm und die Beleuchtung dann hoffentlich auch der ungebetene Gast verschwinden. Letzterer sollte übrigens auch nicht versuchen, die Sirene abzureißen, denn auch dann reagiert sie mit einem Alarm und einer Benachrichtigung.

Die Stromversorgung erfolgt wahlweise per Solarpanel (sprich ohne Kabel) oder alternativ mit 230V (AC) sowie Niederspannungsversorgung mit 5-28V (DC). Die integrierte Backup-Batterie sorgt zudem auch bei schlechtem Wetter oder Stromausfall für den weiteren Betrieb.

Kompatibel ist die Außensirene außerdem mit bestehenden kabelgebundenen und nicht-vernetzten Alarmanlagen und kann deren Sirene ersetzen. Für den Einsatz im Freien gibt es zudem Staub- und Wasserschutz nach IP55-Standard.

Die UVP der Bosch Außensirene liegt bei 229,95 Euro. Bei Cyberport lässt sie sich bereits bestellen und kostet obendrein aktuell nur 199,90 Euro.

Kommentar verfassen