Arlo & LG unterstützen demnächst ebenfalls Matter

Mit Arlo und LG werden zwei weitere Unternehmen den kommenden Smart Home Standard Matter unterstützen.

Zum Start in die Woche wollte ich euch kurz darüber informieren, dass mit Arlo und LG zwei weitere Unternehmen Support für den kommenden Smart Home Standard „Matter“ zugesichert haben.

Zum Start von Matter haben sich alle teilnehmenden Hersteller darauf geeinigt, zuerst Steckdosen, Thermostate, Leuchtmittel und Rollläden mit Support zu versorgen. Weitere Kategorien sollen folgen, wobei es hier auf die Hersteller ankommen soll, welche Geräte-Kategorien als Erstes unterstützt werden. Arlo soll in dem Fall die Unterstützung im Bereich Video-Überwachungskameras vorantreiben und äußert sich selber in einem Blogbeitrag wie folgt zum Support: „Innovation steht im Mittelpunkt der DNA von Arlo. Die Zusammenarbeit mit Matter-Mitgliedern, um die Integration zwischen Internet of Things-Geräten voranzutreiben – letztendlich die Bereitstellung von Heimsicherheitslösungen, die sehr intuitiv, sicher und einfach zu bedienen sind – ist die treibende Kraft hinter unserem Engagement.

Bei LG geht es hingegen um Fernseher, die Matter-Support erhalten sollen. Laut LG werden das alle neuen OLED Modelle des Jahres 2022 ab der Baureihe A2 oder höher sowie die neuen Modelle mit Mini LED-Display sein. Für diese wird LG im Verlauf des Jahrs das neue webOS 22 veröffentlichen, welches dann Matter-Support hinzufügt und die Fernseher innerhalb dessen auch zu Smart Home Hubs machen soll.

Kommentar verfassen