Tado übernimmt aWATTar

Wie tado bekanntgegeben hat, übernimmt man das auf die Beobachtung von Energiepreisen spezialisierte Unternehmen aWATTar.

Per Pressemitteilung hat der unter anderem für seine HomeKit-Heizkörper-Thermostate (Amazon-Link) bekannte Hersteller tado darüber informiert, dass man das Technologieunternehmen aWATTar (hat nichts mit dem gleichkingenden Film zu tun) übernimmt.

Bei aWATTar hat man sich darauf spezialisiert, die Energiepreise der Anbieter zu beobachten, Schwankungen zu registrieren und auf diese zu reagieren. Das bedeutet quasi, man schaut, wann die Preise besonders günstig sind und teilt seinen Nutzern dann mit, wann sie die Energie verbrauchen sollten.

Bei tado° plant man nun, diese Möglichkeit auf den Energiepreis der Heizung und des Warmwassers anzuwenden, um so die Kosten für die Nutzer zu senken. Der Energieverbrauch soll dabei sogar ganz automatisch und intelligent angepasst werden, ohne das der Nutzer dadurch irgendwelche Nachteile in Kauf nehmen müsste.

Kommentar verfassen