Xiaomi-Saugroboter per Siri steuern

Hier hätte ich dann noch eine Info für alle Nutzer von Saugrobotern aus dem Xiaomi-Universum, denn diese lassen sich zum Großteil trotz fehlendem HomeKit-Support per Siri steuern.

Das Xiaomi-Netzwerk ist wohl eines der größten Smart Home-Netzwerke der Welt. Zum Netzwerk gehören neben Xiaomi selber noch diverse weitere Unternehmen, deren Smart Home Geräte sich dann praktischerweise auch direkt über die Xiaomi Home-App steuern lassen. Mit unter den Unternehmen ist zum Beispiel auch Dreame, von denen ich euch zuletzt den Dreame Bot L10 Pro Saug- und Wischroboter vorgestellt hatte. Anhand von diesem möchte ich euch heute auch kurz erklärt, wie ihr Saugroboter von Xiaomi und Co. per Siri steuert.

Da es von Apple bis heute keine Integration von Saugrobotern in HomeKit gibt, muss zur Steuerung auf die Kurzbefehle-App zurückgegriffen werden. Die entsprechenden Befehle lassen sich aber ganz schnell und einfach in der Xiaomi Home-App einrichten. Dazu geht ihr wie folgt vor:

  1. Öffnet den Tab „Automatisierung“
  2. Richtet eine Wenn-Dann-Automation ein (Wenn „manuell ausführen“ dann Dreame Bot L10 Pro „Reinigung beginnen“)
  3. Wiederholt Punkt 2 für die Funktion zum Pausieren und zum Zurückkehren zur Station.

Habt ihr das erledigt, seht ihr in der Übersicht unter „Automatisierung“ die jeweiligen Automationen sowie den Menüpunkt „Zu Siri hinzufügen“. Klickt ihr diesen an, werden euch die Automationen angezeigt und ihr könnt per Klick einen eigenen Sprachbefehl für die Ausführung festlegen. Letzterer lässt sich wahlweise eintippen oder Alternativ auch direkt einsprechen.

Das war es dann auch schon. Danach lassen sich der Dreame Bot L10 Pro bzw. andere Saug- und Wischroboter aus dem Xiaomi-Netzwerk direkt mit euren eigenen Befehlen per Siri steuern. Also zumindest starten, stoppen und zur Station zurück schicken. Für spezielle Funktionen wie die Auswahl der Reinigung in bestimmten Räumen müsst ihr dann aber doch wieder zur App greifen.

Kommentar verfassen