iOS & iPadOS 15.2.1 veröffentlicht

Gestern Abend hat Apple etwas überraschend iOS und iPadOS 15.2.1 veröffentlicht. Mit den neuen Versionen wird unter anderem auch ein HomeKit-Problem beseitigt.

iPhone und iPad-Nutzer dürfen ihre Geräte mal wieder aktualisieren, denn gestern Abend hat Apple mit iOS & iPadOS 15.2.1 die neusten Versionen seiner beliebten Betriebssysteme veröffentlicht. Was sich mit diesen ändert, habe ich euch nachfolgend aufgelistet:

iOS 15.2.1

  • In „Nachrichten“ werden Fotos möglicherweise nicht geladen, die mithilfe eines iCloud-Links generiert wurden.
  • CarPlay-Apps von Drittanbietern reagieren unter Umständen nicht auf Eingaben.

iPadOS 15.2.1

  • In „Nachrichten“ werden Fotos möglicherweise nicht geladen, die mithilfe eines iCloud-Links generiert wurden.

Darüber hinaus gibt Apple in seinem Support-Dokument für iOS & iPadOS 15.2.1 ebenfalls an, dass man die HomeKit-Probleme mit langen Gerätenamen, durch die es im schlimmsten Falle dazu kommen konnte, dass eure iPhones und iPads nicht mehr nutzbar sind, beseitigt hat. Weitere Infos zu den HomeKit-Problemen mit langen Gerätenamen habe ich euch hier zusammengefasst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s