Bosch bietet neue Protect+ Geräteversicherung

Mit „Protect+“ bietet Bosch ab sofort eine Geräteversicherung an, die euch bei defekten Geräten schnell mit Ersatz versorgen soll.

Falls ihr die Smart Home Geräte von Bosch (die zum Teil auch HomeKit unterstützen, Amazon-Link) im Einsatz habt, dann seid ihr vielleicht gestern schon über das Update der Bosch Smart Home-App auf Version 10.5 gestolpert, welches die neue Geräteversicherung „Protect+“ mit sich bringt.

Bosch selber beschreibt „Protect+“ als „die neue Versicherung für Ihre neuen und gebrauchten Geräte von Bosch Smart Home“ und verspricht, bei einem Defekt schnell und unkompliziert Ersatz zu liefern. Die genauen Details der Versicherung lassen sich hier einsehen.

Kostenlos ist das Ganze aber leider nicht und so fallen für Protect+ mindestens 5 Euro pro Monat an. Damit können dann insgesamt fünf Geräte versichert werden. Wer weitere Geräte versichern möchte, der zahlt pro Stück jeweils einen Euro mehr pro Monat.

Ich habe ein paar der Bosch Smart Home-Geräte seit dem vergangenen Woche übrigens bei mir und werde sie demnächst ausgiebig testen und euch dann nochmal darüber informieren, was diese neben HomeKit-Support sonst noch so bieten.

Kommentar verfassen