HomeKit-Aroma Diffuser von Meross erhältlich (Update)

Meross bietet ab sofort seinen ersten HomeKit-Aroma Diffuser zum Verkauf an. Wobei dieser offiziell als „Beta Version“ gekennzeichnet ist.

Update am 1. Februar 2022: Ab sofort lässt sich der inoffiziell HomeKit-kompatible Meross MOD100HK Aroma Diffusor auch mit EU-Netzteil im Meross Online-Shop bestellen.

Original vom 17. Januar 2022: Mit dem Meross MOD100HK lässt sch ab sofort der erste HomeKit-Aroma Diffusor von Meross erwerben. Dieser ist bisher aber noch als „Beta Version“ gekennzeichnet und besitzt daher ein paar Einschränkung.

Zum Einen ist es so, dass der Aroma Diffusor nicht offiziell HomeKit unterstützt. Er lässt sich zwar problemlos einbinden, bei der Einbindung erhalten Nutzer aber den Hinweis, dass es sich um ein nicht zertifiziertes Gerät handelt (genau wie bei den vergangene Woche vorgestellten HomeKit-Geräten von AIMENGTE). Meross wirbt auf seiner Webseite aber damit, dass die Funktionen über HomeKit zu 100% unterstützt werden.

Zum Anderen richtet sich der Aroma Diffuser bisher ausschließlich an US-Nutzer, da lediglich ein US-Netzadapter mitgeliefert wird.

Ansonsten ist über den Aroma Diffuser zu sagen, dass dieser 24,7 x 16,85 cm misst und rund 500g wiegt. Der im Inneren befindliche Tank fasst bis zu 400 ml und reicht für eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden aus. Während des Betriebs kommt er auf eine Lautstärke von 30 dB.

Neben der Funktion als Aroma Diffuser kann er außerdem auch als Stimmiungslicht genutzt werden. Hier gibt es jedoch nur einen kleinen LED-Ring rund um den Aroma Diffuser herum. Diese Funktion lässt sich ebenfalls per HomeKit steuern.

Preislich liegt der Meross Aroma Diffuser bei 53,39 Euro. Bestellen lässt er sich aktuell ausschließlich über den Meross Online-Shop. Das optisch sowie technische gleiche und bei Amazon bereits erhältliche Modell des Meross Aroma Diffuser (45,78 Euro; Amazon-Link) kommt lediglich mit Unterstützung für Alexa und den Google Assistent.

Von daher sollte man hierzulande vielleicht noch nicht zugreifen und auf ein Modell mit EU-Netzadapter sowie dann vielleicht auch offiziellem HomeKit-Support warten. Als Alternative stehen bis dahin die bereits zertifizierten Aroma Diffuser von VOCOlinc bereit. Den deutlich größeren VOCOlinc MistFlow und die nochmal kleinere Variante VOCOlinc Ripple hatte ich euch schon in Testberichten vorgestellten. Hier gelangt ihr zu den Angeboten bei Amazon (Amazon-Link).

Kommentar verfassen