iOS 15.4 mit automatischen Kurzbefehlen im Hintergrund

Mit iOS 15.4 wird es die Möglichkeit geben, Kurzbefehle automatisiert im Hintergrund ablaufen zu lassen.

Mit der Kurzbefehle-App von Apple lassen sich allerlei praktische Features nachrüsten. Unter anderem ist es darüber möglich, Saugroboter und andere Smart Home-Geräte die keinen HomeKit-Support bieten, per Siri zu steuern oder Automationen mit diesen einzurichten (Wie einfach das zum Beispiel bei Saugrobotern aus dem Xiaomi-Universum funktioniert, hatte ich euch hier kurz mal erklärt)

Bisher war es so, dass die automatischen Kurzbefehle, die zum Beispiel zu bestimmten Zeiten im Hintergrund ablaufen, immer durch eine Banner-Einblendung angezeigt wurden. Mit der kürzlich veröffentlichten Beta-Version von iOS 15.4 ändert sich das jedoch.

Wer sich die Beta bereits geladen hat, kann in den Einstellungen einer Automation ab sofort neben der Option „Vor Ausführen bestätigen“ auch „Notify When Run“ aktivieren bzw. deaktivieren. Ist „Notify When Run“ deaktiviert, läuft der Kurzbefehl ganz ohne angezeigt zu werden im Hintergrund ab.

Kommentar verfassen