iOS 15.3.1 & Co. erschienen

Kurzer Nachtrag zu gestern und für alle die es verpasst haben: Apple hat iOS 15.3.1 & Co. veröffentlicht.

Seit gestern Abend dürfen wir Apple-Nutzer wieder Updates laden, denn Apple hat iOS 15.3.1, iPadOS 15.3.1, watchOS 8.4.2 und macOS 12.2.1 veröffentlicht.

Zum Großteil handelt es sich dabei um Sicherheitsupdate, die zudem noch ein paar Probleme beheben. Beim Mac kümmert man sich zum Beispiel um ein Bluetooth-Problem, welches den Akku vom MacBook selbst im Standby belastet hat. Auf iPhone und iPad behebt man das Problem, dass „Brailledisplays unter Umständen nicht reagieren“.

Weitere Neuigkeiten sind darüber hinaus bisher nicht bekannt. Auch stehen keine Updates für tvOS oder den HomePod bereit. Hier muss man sich also wahrscheinlich bis zum Release der 15.4-Versionen gedulden.

Kommentar verfassen