Neuer HomeKit-Rauchmelder von Aqara

Nach Meross hat jetzt auch Aqara einen weiteren HomeKit-Rauchmelder vorgestellt.

Wie die Kollegen von homekitnews berichten, hat Aqara in China einen weiteren Rauchmelder vorgestellt. Nach dem vor wenigen Tagen vorgestellten Rauchmelder von Meross erwartet uns damit demnächst wohl ein weiterer Rauchmelder mit HomeKit-Support.

Wie üblich wird der Aqara Rauchmelder per Zigbee 3.0 mit einem Aqara Hub verbunden, der dann letztendlich für den HomeKit-Support sorgt. Laut Aqara ist der Rauchmelder mit einer 80 dB lauten Sirene (bei 3 Meter Abstand) ausgestattet, kann bei Rauchentwicklung aber auch auf weiteren Rauchmeldern einen Alarm auslösen. Die Batterien reichen für eine Laufzeit von bis zu 10 Jahren.

Bisher ist der Aqara Rauchmelder ausschließlich für den chinesischen Markt entwickelt und zertifiziert. Es würde ich aber wundern, wenn Arara nicht auch schon an einer europäischen Version arbeitet, die dann demnächst auch hierzulande erhältlich ist. Preislich liegt er in China übrigens bei umgerechnet etwa 35 Euro.

Kommentar verfassen