Hue-Beleuchtung per Browser steuern

Mit dem Online Hue Controller könnt ihr eure Hue-Beleuchtung auch im Browser steuern.

Drüben auf dem HueBlog bin ich auf den Online Hue Controller aufmerksam geworden, der vom dänischen Entwickler Jakob Lykke stammt und euch eure Hue-Beleuchtung ganz einfach im Browser steuern lässt (bestenfalls mit Chrome, Safari macht Probleme).

Beim Online Hue Controller handelt es sich um ein Open-Source-Projekt. Um ihn zu starten, müsst ihr lediglich die Webseite aufrufen, eine „unsichere“ HTTP-Verbindung erlauben, eure Hue Bridge suchen und diese verbinden. Vom Entwickler heißt es dazu: „Diese Website verwendet eine sichere (HTTPS) Verbindung und kommuniziert mit einer lokalen Philips Hue Bridge über eine unsichere Verbindung (HTTP). Dies ist die einzige Möglichkeit, mit einer Philips Hue Bridge zu kommunizieren. Dies ist von Philips Hue so vorgesehen und es gibt keine Probleme damit, da alles lokal läuft und außerhalb dieses Netzwerks nicht zugänglich ist.“

Einmal verbunden, bekommt ihr im Browser eure Räume inklusive der darin befindlichen Hue-Lampen aufgelistet und könnt diese per Maus steuern. Im folgenden Video könnt ihr euch das einmal genauer ansehen.

Falls bei euch also Bedarf besteht, eure Hue-Beleuchtung per Browser zu steuern, schaut euch den Online Hue Controller doch mal an.

Kommentar verfassen