Ausführung von Siri-Befehlen auf dem HomePod teils verzögert

Aktuell scheint es mal wieder ein Problem mit Siri auf dem HomePod zu geben, denn teilweise dauert es derzeit etwas länger, bis Befehle ausgeführt werden.

Nachdem mich jetzt ein paar Leser darauf hingewiesen haben und es online auch verschiedene Artikel dazu gibt, möchte ich euch die Info kurz weiterreichen. Aktuell scheint es so zu sein, dass Siri auf dem HomePod bzw. HomePod mini für bestimmte Anfragen ein bisschen länger braucht.

Feststellbar ist das daran, dass Siri euch vor der Ausführung des Befehls mit Aussagen wie „Einen Moment noch“ oder „Ich bin dabei“ konfrontiert. Teilweise sollen die HomePods aber auch einfach nur kurz aufblinken und der Befehl wird gar nicht ausgeführt.

Bei mir selber kam es in letztere Zeit zwar auch öfter mal dazu, dass Siri mich warten lies, jedoch betraf das nur die Steuerung eines HomeKit-Unterputz-Moduls von Fibaro, bei dem es sowie schon immer etwas länger gedauert hat, bis der Befehl des Ein-/Ausschaltens ausgeführt wurde. Von daher hatte ich mir keine großen Gedanken darüber gemacht. Die Steuerung der anderen HomeKitGeräte oder auch die Nutzung von Apple Music, für das ich meine HomePods eben am meisten verwende, machten keine Probleme.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr ähnliche Probleme und reagiert Siri auf dem HomePod bzw. HomePod mini teils etwas langsamer oder gar nicht?

Kommentar verfassen