Homey App Store bekommt neues Design und Funktionen

Der Homey App Store bietet euch jetzt ein neues Design mit einem Schalter zum Wechseln zwischen Homey und Homey Pro Apps.

Mit dem Smart Home Hub Homey Pro (Amazon-Link), der inoffiziell auch Apple HomeKit unterstützt, könnt ihr allerlei verschiedene Smarthome-Geräte über eine einzige Bridge steuern und miteinander verbinden. Dazu gehören unter anderem die Produkte von Nuki, eufy, Netatmo, tado, Philips Hue, IKEA, Sonos, Figaro und einige andere. Außerdem können auch verschiedene Dienste integriert werden, wie zum Beispiel Twitter oder Spotify.

Damit die Geräte oder Dienste genutzt werden können, bietet Homey einen eigenen App Store an. Diesen hat man nun optisch überarbeitet und ihm dabei gleich eine neue Funktion spendiert. Dank dieser ist es jetzt möglich, per Klick zwischen Homey und Homey Pro-Apps hin und her zu wechseln. Außerdem wurden noch verschiedene Filter integriert, mit denen man besser passende Apps findet.

Homey lässt sich als System übrigens kostenlos ausprobiert, kommt dann aber mit ein paar Einschränkungen. Mehr Funktionen gibt es mit einem optionalem Homey-Abo oder der zusätzlichen Homey Bridge. Alle Features bekommt man jedoch nur mit dem Homey Pro, der preislich bei 399 Euro liegt.

Quelle

Kommentar verfassen