Apple bindet weitere Geräte in Matter Developer Preview ein

Nach neuesten Infos hat Apple eine neue Matter Developer Preview veröffentlicht, die weitere Gerätetypen in Matter einbindet.

Auch wenn der Start des neuen Smart Home-Standards „Matter“ erst vor Kurzem auf Herbst diesen Jahres verschoben wurde, müssen die Entwickler entsprechender Geräte natürlich schon vorab die Funktionen testen. Dazu veröffentlicht unter anderem Apple die sogenannte Matter Developer Preview. Bei dieser handelt es sich um ein Profil, welches sich Entwickler auf iPhone & Co. installieren können um zum Beispiel die Kompatibilität zu testen.

Wie die Kollegen von homekitnews.com nun vermelden, hat Apple vor Kurzem ein neues Profil veröffentlicht, welches weitere Gerätetypen unterstützt. Bisher waren dies lediglich Leuchtmittel/Lampen, Steckdosen, Schalter, Türschlösser und Temperatursensoren.

Mit dem neuen Profil wird die Liste der unterstützten Gerätetypen um Anwesenheitssensoren, Kontaktsensoren und Bewegungsmelder ergänzt. Auch wenn dies bei Weitem noch nicht alle Kategorien sind und Apple hier noch einiges vor sich hat, zeigt es, dass man gewillt ist den Weg mit Matter fortzusetzen.

Kommentar verfassen