Dyson Zone – verfrühter April-Scherz oder nicht

Dyson hat einen Kopfhörer mit integriertem Luftreiniger vorgestellt. Handelt es sich hier um einen verfrühten April-Scherz oder nicht?

Mit dem Dyson Zone hat der für seine Staubsauger bekannte Hersteller Dyson einen neuen Kopfhörer mit Luftreiniger vorgestellt, welcher saubere und frische Luft zu Mund und Nase führt. Dyson selber schreibt dazu:

„Der Dyson Zone™ ist der erste am Körper tragbare Luftreiniger von Dyson, der die Luftverschmutzung in der Stadt einschließlich Gasen, Allergenen und Feinstaub aufnimmt und gleichzeitig unerwünschte Geräusche mit fortschrittlicher Geräuschunterdrückung und reinem High-Fidelity-Audio ausblendet.

Der Dyson Zone™ ist ein Over-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung und hoher Klangtreue, der gleichzeitig einen unvergleichlichen Klang an die Ohren und einen gereinigten Luftstrom an Nase und Mund liefert. Der Dyson Zone™ Luftreinigungskopfhörer ist das Ergebnis von mehr als einem Jahrzehnt Forschung und Entwicklung im Bereich Luftqualität und bekämpft gleichzeitig die städtischen Probleme der Luftqualität und Lärmbelästigung.“

Zu dem Ganzen liefert Dyson auch eine entsprechende Produktseite inklusive diverser Videos.

Nun stellt sich die Frage, ist der Dyson Zone ein verfrühter April-Scherz oder kommt das Gerät wirklich wie angekündigt im Herbst 2022 auf den Markt? Dyson wäre nicht der erste Hersteller, der mit einem verfrühten April-Scherz daher kommt. Was meint ihr?

Kommentar verfassen