Philips Hue-App in Version 4.16 erschienen

Philips hat seiner Hue-App ein Update spendiert und unterstützt damit jetzt mehrere Hue Bridges pro Konto.

Philips Hue-Nutzer dürfen seit gestern Version 4.16 der Hue-App herunterladen, die trotz weniger Infos in der Update-Beschreibung eine wichtige Neuerungen mit sich bringt. Ab sofort lassen sich nämlich mehrere Hue Bridges unter einem Konto aus der Ferne steuern. Das Problem eines zweiten Accounts bei einer weiteren Bridge entfällt damit.

Darüber hinaus hat sich Philips mit Version 4.16 noch um ein paar Fehlerbehebungen gekümmert und drei neue Szenen integriert, die auf die Namen „Miami“, „Rio“ und „Cancun“ hören.

Die Hue-App sowie das neusten Update stehen wie immer für alle Nutzer kostenlos zum Download bereit.

Kommentar verfassen