REVIEW: Die schönere HomeKit-Schreibtischlampe von Meross

Heute will ich euch mit der Schreibtischlampe MDL110MHK nochmal kurz die schönere der beiden HomeKit-Schreibtischlampen von Meross vorstellen.

Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen Testbericht der Meross Schreibtischlampe MDL110HK aus dem vergangenen Jahr. Damals hatte ich mir die mit HomeKit-Support ausgestattete Lampe genauer angeschaut und war zu dem Fazit gekommen, dass man bei einer Schreibtischlampe nicht unbedingt HomeKit-Support benötigt, es aber im Prinzip ein nettes Feature ist und die Lampe auch wie immer gut funktioniert. Kurz danach brachte Meross mit der Schreibtischlampe MDL110MHK* ein weiteres Modell mit kleinen, aber in meinen Augen nicht unwichtigen Änderungen auf den Markt. Dieses möchte ich euch heute einmal genauer vorstellen.

Zu aller erst schauen wir uns wie immer den Lieferumfang an. Zu diesem gehört neben dem Lampenfuß und Lampenständer (kann aufgeklappt werden um so die LED-Lichtleiste freizulegen), außerdem noch ein Netzteil, Schrauben und Inbusschlüssel sowie der übliche Papierkram. Wie der Zusammenbau funktioniert, verrät eine kurze Beschreibung in der Meross-App.

Qualitativ ist die Lampe noch einmal besser verarbeitet als das erste Modell. Auch optisch macht sie auf mich einen deutlich besseren Eindruck, da sie viel moderner und minimalistischer gestaltet ist. Aus diesem Grund kann man sie meiner Meinung nach auch sehr gut als Tischlampe auf der Kommode einsetzen, was ich mit dem anderen Modell aufgrund der Optik nicht wirklich machen würde.

Funktionell unterscheiden sich die beiden Meross Schreibtischlampen nicht großartig voneinander. Beie lassen sich über das 2,4 GHz-Netz einbinden und bieten neben der Steuerung über die Meross-App eben auch HomeKit-Support. In der Meross-App lassen sich aber über die HomeKit-Einstellungen hinaus, die das Ein- und Ausschalten, das Anpassen der Helligkeit und Farbtemperatur sowie das automatisieren mit anderen HomeKit-Geräten umfassen außerdem auch noch Firmware-Updates laden und Timer sowie Zeitpläne einrichten. Ansonsten bietet die Meross-App aber keine Vorteile.

Neben der Steuerung per App lässt sich die Lampe auch per Hand bedienen. Dazu gibt es eine Touch-Bedienoberfläche direkt auf dem Lampenfuß, über die ihr die Lampe ein- und ausschalten sowie in Stufen in der Helligkeit anpassen könnt. Ein Wechsel der Farbtemperatur ist hier jedoch nicht möglich.

Bezüglich der Einstellung der Farbtemperatur per App sei noch erwähnt, dass die Lampe Kaltweiß und Warmweiß Töne im Bereich von 2700 bis 6000 Kelvin wiedergeben kann, die sich ebenfalls per App stufenlos dimmen lassen.

Alles in allem ist die Meross Schreibtischlampe MDL110MHK* eine wirklich gelungene Lampe, die mich besonders mit ihrer modernen Optik überzeugt. Da der Preis vor Kurzem von 59,78 Euro auf nur noch 39,99 Euro gesenkt wurde und die MDL110HK Schreibtischlampe* beim selben Preis liegt, würde ich persönlich eher zu diesem Modell raten. Ob man am Schreibtisch, wo man die Lampe ja meist in Griffnähe hat jedoch HomeKit-Support benötigt, sei einmal dahingestellt. Da man sie aufgrund der gelungenen Optik aber wie erwähnt auch gut als Tischlampe auf der Kommode einsetzen kann, hat der HomeKit-Support hier schon größere Vorteile als beim ersten Modell der Schreibtischlampe. Schön wäre vielleicht noch gewesen, wenn Meross ein paar farbige LEDs verbaut hätte und man sie auch als Stimmungslicht nutzen könnte, aber dafür hat Meross ja ein paar andere Modelle auf Lager.

Meross Smart LED Schreibtischlampe, dimmbare...
  • 【Sprachsteuerung & APP Steuerung】: Die smarte LED-Schreibtischlampe...
  • 【Dimmbare LED-Schreibtischlampe】:Über die Touch-Steuerung hat die...
  • 【Augenschonendes und mehrwinkliges Design】: Unsere intelligente...
Smart Schreibtischlampe LED funktioniert mit Apple...
  • ★ Fern- und Sprachsteuerung★ Die intelligente LED-Tischlampe...
  • ★ Dimmbare Farbtemperatur und Helligkeit★ Die dimmbare LED-Tischlampe...
  • ★ Augenpflege und einstellbarer Winkel★ Die Schreibtischlampe besteht...

Kommentar verfassen