Aqara fragt nach eurer Meinung

Aqara hat eine Umfrage gestartet und will damit die Meinungen und Wünsche der Nutzer in die zukünftige Produktentwicklung mit einbeziehen.

Wie Aqara per Twitter mitgeteilt hat, könnt ihr ab sofort an einer Umfrage bezüglich der Aqara-Produkte teilnehmen. Damit möchte man bei Aqara die Meinungen und Wünsche der Nutzer besser verstehen und hinsichtlich der Entwicklung von zukünftigen Produkte mit einbeziehen.

In der Umfrage werden euch unter anderem Fragen zur Aqara-App gestellt (zum Beispiel fehlt eine Google Kalender Integration um Automationen an Ereignisse anzupassen oder ob es auch eine Aqara-App für Apple TV geben sollte) und nach eurem Interesse an neuen Produkten gefragt (zum Beispiel an Steckdosen mit USB-C, Türöffnern, Pflanzensensoren, einer „Ambilight“ Sync Box, diversen Beleuchtungsprodukten usw.).

Außerdem würde Aqara gerne wissen, wie man bestehende Produkte verbessern könnte und welche Sensoren ein Luftquailitätsmonitor haben sollte oder ob euch zum Beispiel eher ein kleineres Produkt oder eine größere Akkulaufzeit wichtiger ist (vor Kurzem hatte man ja den Bewegungsmelder P1 veröffentlicht, der im Vergleich zum Vorgänger zwar etwas größer geworden ist, dafür aber eben mit einer deutlich längeren Laufzeit daher kommt).

Darüber hinaus geht es in der Umfrage natürlich auch um Thread und Matter, dessen Support Aqara ja bereits angekündigt hatte (Matter / Thread). Dennoch ist es für Aqara von Interesse, in wie weit euch der Support wichtig ist.

Falls ihr Lust habt, dann könnt ihr jederzeit an der Umfrage teilnehmen, die Aqara über Google Formulare zur Verfügung stellt. Insgesamt gibt es 19 Fragen, die sich in relativ kurzer Zeit beantworten lassen. Anschließend bekommt ihr dann noch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Aqara-Produkten.

Kommentar verfassen