Aus „Works with Apple HomeKit“ wird „Works with Apple Home“

Apple vereinfacht seine Smarthome Erkennung und macht aus „Works with Apple HomeKit“ ab sofort „Works with Apple Home“.

Für uns HomeKit-Nutzer ist die Bezeichnung „Works with Apple HomeKit“ zwar eindeutig und klar verständlich, Neueinsteiger wissen aber nicht unbedingt, das HomeKit für das Smarthome von Apple steht. Aus diesem Grund hat sich Apple wohl gedacht, dass man dies zukünftig ändern sollte und macht aus „Works with Apple HomeKit“ nun „Works with Apple Home“.

Unter anderem hat dies der für seine HomeKit-Apps bekannte Entwickler Aaron Pearce herausgefunden, der von Apple die Empfehlung bekommen hat, zukünftig auf den neuen Begriff zu setzen. Bei Apple heißt es dazu: „Der Begriff „Works with Apple Home“ kann verwendet werden, um visuell zu kommunizieren, dass Ihr Zubehör mit der Apple Home App und Siri auf Apple-Geräten kompatibel ist.“ Weitere Infos dazu finden sich auf der Entwickler-Webseite von Apple.

Im Prinzip handelt es sich hier aber erstmal nur um eine optische Anpassung der Verpackungen, Infos auf Webseiten und sonstigen Hinweise auf den Support. Am System ändert sich dadurch nichts. Wenn man das Ganze jetzt aber weiter denkt und ein bisschen träumt, dann könnte man wieder die Hoffnung bekommen, dass Apple auch bei seinen Betriebssystemen in Zukunft vielleicht auf ein „homeOS“ setzen könnte, um auch diese noch klarer als Smarthome-Geräte fürs „Apple Home“ zu positionieren.

Kommentar verfassen