Amazon Prime wird teurer

Hier auch nochmal kurz die Info auf dem Blog, denn steigende Kosten für Amazon Prime gehen ja wahrscheinlich doch den ein oder anderen etwas an.

Amazon Prime wird teurer. Nachdem der US-Riese zuletzt schon in seinem Heimatland die Preise erhöht hat, wird dies ab dem 15. September 2022 auch hierzulande passieren.

Wer ab dem 15. September ein Amazon Prime Abo abschließt, zahlt für dieses dann wahlweise 8,99 Euro pro Monat (bisher 7,99 Euro) oder 89,90 Euro pro Jahr (bisher 69,00 Euro). Wer ein laufendes Jahresabo hat, zahlt den neuen Betrag erst bei der nächsten Verlängerung. Mein Abo läuft beispielsweise noch bis März 2023, von daher muss ich auch erst dann den neuen Betrag bezahlen. Eventuell könnte es also sinnvoll sein, kurz vor der Preiserhöhung nochmal ein Jahresabo abzuschließen, so zahlt ihr den neuen Preis dann erst im September des kommenden Jahres.

Der Leistungsumfang von Amazon Prime hat sich nicht verändert und so bekommt man mit dem Prime Abo weiterhin eine schnelle und kostenlose Lieferung oder Zugriff auf Amazon Prime Video und Prime Gaming. Eine Übersicht aller Amazon Prime Leistungen findet ihr hier.

Kommentar verfassen