Petition: Apple soll alle HomeKit-Funktionen freigeben

Apple beansprucht ein paar der HomeKit-Funktion exklusiv für seine Home-App. Nun ist eine Petition gestartet, mit der Entwickler von Drittanbieter-Apps Apple dazu auffordern, die Funktionen für alle freizugeben.

Vor kurzem erreichte mich eine Email von Jan Andre und Markus Getto, den Entwicklern hinter der Controller for HomeKit-App. In der Email ging es um eine Petition, die am gestrigen Freitag gestartet ist und die Apple dazu auffordern soll, alle HomeKit-Funktionen die man selber nutzt, auch Drittanbietern zur Verfügung zu stellen (oder zu erklären, warum dies nicht möglich ist).

Aktuell ist es leider so, dass Apple ein paar der Funktionen exklusiv für sich und seine Home-App beansprucht. Das geht soweit, dass viele Dinge in der Home-App unkomplizierter möglich sind, während in Drittanbieter-Apps Umwege gegangen werden müssen und der Anwender diverse Eingaben tätigen muss, bevor er einen ähnlichen Effekt erzielt. Wenn dies überhaupt möglich ist. Eine Liste von Funktionen die Apple exklusiv beansprucht, haben die beiden Entwickler hier veröffentlicht.

Bei mir führt das dazu, dass ich vorrangig auf die Home-App zur Steuerung setze und Drittanbieter-Apps eher selten nutze, auch wenn diese oftmals viel durchdachter sind und von Menschen kommen, die nicht nur die Software entwickeln, sondern auch Nutzer sind. Hier und da kommt einem das bei den Entwicklern von Apple eher nicht so vor.

Sei es drum. Aktuell ist es nunmal so wie es ist, was aber nicht heißt, dass es so bleiben muss. Wenn ihr die Petition mit dem Namen „Stop Apple from restricting HomeKit 3rd Party Apps“ unterstützen wollt und dazu beitragen möchtet, dass Drittanbieter-Apps aus dem HomeKit-Bereich zukünftig auch alle Features und Funktionen bieten können, auf die Apples Home-App zurückgreift, dann schaut gerne mal auf der Info-Seite zur Petition sowie der eigentlichen Petition auf Change.org vorbei und unterstützt diese. Ich habe es bereits getan, da es am Ende für uns Anwender nur positiv sein kann, wenn allen Apps die selben Features und Funktionen zur Verfügung stehen.

Kommentar verfassen