Sonos will keine preiswerten Smart Speaker bauen

Sonos möchte nicht in Konkurrenz zu Amazon und Google treten und wird daher keinen kleinen und preiswerten Smart Speaker auf den Markt bringen.

Während sich die Leute, die auf Alexa setzen, am Prime Day für 100 Euro mit ganzen fünf Echo Dots eindecken konnten, zahlen wir Apple-Nutzer bereits knapp 100 Euro für einen HomePod mini. Das wir das tun, hat aber auch seine Gründe, die unter anderem in exklusiven Apple-Features oder auch dem meiner Meinung nach besserem Sound liegen. Aus Apples Erfahrung in Sachen Lautsprecher kann man also sagen, dass es nicht unbedingt ein „billig“-Produkt sein muss, um am Lautsprecher-Markt Erfolg zu haben. Genau so sieht es anscheinend auch Sonos, wie Patrick Spence, seines Zeichens CEO, in einem Interview mit dem TIME Magazine bekanntgegeben hat.

Laut Spence, der ehemals für den Blackberry-Konzern RIM tätig war, wird es bei Sonos ebenfalls keine auf „billig“ getrimmten Lautsprecher geben. Man möchte dort den Fehler vermeiden, den man damals bei Blackberry gemacht hat, indem man sich nicht mehr auf seine Stärken konzentrierte und anderen Konzernen nacheifert. Damit ist man damals gescheitert, als man bei Blackberry versuchte, eine Antwort auf das iPhone zu liefern anstatt die in gewissen Bereichen erfolgreiche Strategie fortzusetzen und andere Innovationen zu liefern.

Aus diesem Grund hat man sich bei Sonos nach der Einführung der günstigen Amazon und Google-Lautsprecher trotz einiger Stimmen aus den eigenen Reihen nicht an die Arbeit gemacht, ein Konkurrenzprodukt zu schaffen. Vielmehr hat man seine Produkte so verbessert, dass diese einen Mehrwert bieten und sich näher an den Kundenwünschen orientieren (zum Beispiel durch offline Sprachverarbeitung). Bei Sonos findet man, dass man sich gerade als Außenseiter auf Innovationen und einen einzigartigen Service konzentrieren sollte, auch wenn der Preis dann vielleicht etwas höher ist. Am Ende kann dies trotzdem dazu führen, dass man die Tech-Giganten navigieren kann und ihnen zeigt, in welche Richtung es gehen sollte, da man eben näher an den Kunden ist und für eine hohe Qualität steht. In dieser Position sieht sich Sonos und möchte sie auch nicht dafür aufgeben, um der nächste Hersteller zu werden, der „billig“ Lautsprecher bzw. Smart Speaker auf den Markt bringt.

Bestseller Nr. 1
Sonos ROAM SL WiFi und Bluetooth Lautsprecher –...
  • Sonos ROAM SL WiFi und Bluetooth Lautsprecher – Kompakter Lautsprecher...
Bestseller Nr. 2
Sonos Move Smart Speaker schwarz(Wasserfester WLAN...
  • Großartiger Sound für drinnen und draußen: Überall besten Sonos Sound...
  • Für jedes Abenteuer gerüstet: Das robuste Gehäuse mit Schutzart IP56 ist...
  • Google Assistant und Amazon Alexa sind direkt im Speaker integriert - so...
Bestseller Nr. 3
Sonos Sub, weiß – Leistungsstarker WLAN...
  • Erstklassiger Klang und atemberaubende Bässe: Der Sonos Sub sorgt durch...
  • Mit dem Sub klingt alles besser: Während die Sonos Lautsprecher mittlere...
  • Atemberaubendes Heimkino Gefühl in Kombination mit der Beam oder Arc /...
Bestseller Nr. 4
Sonos Ray Soundbar – Einzigartig kompakte...
  • Blockbuster-Sound im eigenen Wohnzimmer: Die Sonos Ray Soundbar mit...
  • Dank der speziellen Anti-Verzerrungs-Technologie, extra entwickelten...
  • In nur zwei Minuten aufgebaut: Die Sonos Ray Soundbar kann ganz einfach am...
Bestseller Nr. 5
Sonos S1 Controller
  • Steuere dein System ganz einfach
  • Streame beliebte Musikdienste
  • Erlebe Musik, Radio, Podcasts und mehr

Kommentar verfassen