Aqara stellt neue HomeKit-Geräte vor

Über seine chinesischen Social Media-Kanäle hat Aqara kürzlich vier neue HomeKit-Geräte vorgestellt.

Wenn es darum gehen würde sich einen Hersteller unter den diversen HomeKit-Herstellern auszusuchen, dann würde ich zu Aqara tendieren. Der chinesische Hersteller, der zum Xiaomi-Universum gezählt werden kann, hat mittlerweile ein recht großes und immer noch verhältnismäßig preiswertes Sortiment an HomeKit-Produkten vorzuweisen. Demnächst wird dieses Sortiment um vier neue Produkte erweitert, die vorerst aber wohl nur in China auf den Markt kommen. Leider ist noch nicht allzu viel über die neuen Produkte bekannt, dennoch habe ich euch die Produkte sowie die bisherigen Infos dazu nachfolgend kurz aufgelistet:

Smart Bathroom Heater T1
Beim Smart Bathroom Heater T1 handelt es sich um einen Deckenventilator, der wahlweise kalte oder warme Luft im Raum verteilen kann. Er besitzt einen Doppelmotor mit 2.800W um sich schnell aufzuheizen und soll dank seines Designs für eine gleichmäßige Verteilung der Wärme/Kälte sorgen.

Curtain Motor H1
Die nächste Neuvorstellung ist der Vorhangmotor Curtain Motor H1, welcher mit einer eigenen Führungsschiene ausgeliefert wird und zwei Motoren (mit jeweils drei verschiedenen Geschwindigkeiten) besitzt, um zum Beispiel Vorhänge auf zwei Seiten zu steuern.

Smart Bathroom Heater T1 & Curtain Motor H1

Smart Lock D200
Mit dem D200 gibt es dann demnächst auch noch ein weiteres HomeKit-Türschloss, das auch Apples HomeKey-Funktion unterstützt. Darüber hinaus kommt es mit einem Zahlenfeld zur Code-Eingabe, NFC, einer integrierten Türklingel, einem Fingerabdruckscanner und einer 3D-Gesichtserkennung.

Magic Switch S1E
Mit dem Magic Switch S1E kommt zum Schluss auch noch ein neuer Schalter auf den Markt, der mit einem wohl individuell anpassbarem Touch-Display ausgestattet ist und die Steuerung eurer Aqara- bzw. HomeKit-Produkte übernehmen soll.

Smart Lock D200 & Smart Scene Panel S1E

Wie eingangs erwähnt, könnte es etwas dauern bis die Produkte hierzulande erscheinen, wenn sie denn überhaupt bei uns auf den Markt kommen. Beim Türschloss wird dies wohl eher nicht der Fall sein, da die Anschlüsse wie üblich nicht denen von europäischen Türschlössern entsprechen sollten. Angepasste Modelle hat Aqara bisher leider nicht veröffentlicht, weswegen ich dann auch hier davon ausgehe das dies nicht passieren wird. Bei den anderen Produkten müssen wir noch etwas abwarten, bis wir mehr zu einem Start in Deutschland bzw. Europa wissen.

Quelle

Kommentar verfassen