Sky Glass Fernseher verschiebt sich auf nächstes Jahr

Der Pay-TV-Anbieter Sky hat seinen für Ende 2022 auch in Deutschland angekündigten Sky Glass Fernseher auf 2023 verschoben.

Gehen wir kurz mal ein bisschen zurück in den Oktober 2021. Damals hat Sky seinen neuen und auf den Namen „Sky Glass“ getauften Fernseher vorgestellt, der unter anderem über eine integrierte Apple TV bzw. Apple TV+ App verfügt. Damals hieß es außerdem, dass der Fernseher nach der Veröffentlichung in Großbritannien Ende 2022 auch in Deutschland erscheinen soll. Wie Sky nun mitgeteilt hat, wird daraus leider nichts.

Bei Sky heißt es dazu: „Der neue Streaming-TV von Sky ist ein großartiges Produkt, das wir zum bestmöglichen Zeitpunkt launchen möchten. Wir sind überzeugt, dass Sky Glass sein volles Potenzial in Deutschland 2023 besser entfalten wird und haben entschieden, das Produkt nicht dieses, sondern nächstes Jahr auf den deutschen Markt zu bringen.

Laut diverser Infos ist das aber nur die halbe Wahrheit, denn wie es heißt kämpft der Fernseher mit Wiedergabeproblemen und Bildschirmflimmern, was bereits die Kunden in Großbritannien verärgert hat. Damit sich deutsche Kunden nicht auch noch beschweren, sollen die Probleme wohl erst beseitigt werden, bevor der Fernseher dann auch hierzulande erscheint.

Quelle

Kommentar verfassen