Neue Details zum Aqara Magic Switch S1E

Es sind neue Infos zu dem kommenden Aqara Magic Switch S1E bekannt geworden.

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Aqara demnächst (wohl erstmal nur in China) vier neue HomeKit-Produkte auf den Markt bringen möchte. Mit dazu gehörte neben einem Deckenventilator, einem neuen Vorhangmotor mit eigenem Schienensystem und einem Türschloss mit HomeKey-Support außerdem auch der smarte Wandschalter „Aqara Magic Switch S1E“. Zu letzterem gibt es jetzt ein paar neue Infos.

So handelt es sich beim S1E um ein 86×86 mm großen Schalter, der dauerhaft mit Strom versorgt werden muss und zum Einbau auf einen Nulleiter setzt. Maximal lassen sich dann drei Lampen mit einer Gesamtlast von 2.200 W steuern (alle per HomeKit).

Zusätzlich zur Steuerung der drei Lampen lassen sich sechs weitere HomeKit-Geräte steuern, welche ganz nach Wahl auf dem farbigen Touchscreen platziert werden können. Letzterer bietet insgesamt fünf verschiedene Stile, die von modern bis kindgerecht reichen, aber auch individuell angepasst werden können.

Im Gegensatz zu den meisten Aqara-Produkten verzichtet man beim S1E jedoch auf Zigbee-Support. Dementsprechend wird aber auch keine Bridge vorausgesetzt und der Schalter lässt sich ganz einfach per WLAN (2,4 GHz) hinzufügen.

Erhältlich ist der Aqara Magic Switch S1E bisher noch nicht. In China lässt er sich aber schon vorbestellen. Ob er auch seinen Weg zu uns nach Deutschland bzw. Europa findet, bleibt offen.

Kommentar verfassen