Yale Smart Safe mit HomeKit-Support vorm Start

Von Yale wird es neben dem Schrankschloss demnächst auch noch einen HomeKit-kompatiblen Safe bzw. Tresor geben.

Gestern (bzw. auf Facebook erst heute morgen) hatte ich euch schon über das HomeKit-Schrankschloss von Yale informiert. Wem dieses zum Verschließen von Schränken zur Sicherheit nicht ausreicht, der bekommt mit dem Yale Smart Safe demnächst auch einen HomeKit-kompatiblen Einbautresor.

Der Yale Smart Safe Einbautresor besitzt ein Innenmaß von 24 x 23 x 24 cm und kann per Yale-App, HomeKit oder über das Zahlenfeld am Tresor entsperrt bzw. zugesperrt werden. Zusätzlich dazu hat Yale dem Safe eine integrierte Alarmfunktion spendiert, die nach fünf Fehlversuchen ausgelöst wird und den Tresor anschließend zeitlich begrenzt komplett verschließt. Wer anderen den Zugriff gewähren möchte, kann wie bei manchen Türschlössern temporäre Zugangscodes erstellen.

Zur Verbindung setzt man bei Yale Bluetooth. Preislich soll der Yale Smart Safe bei einer UVP von 289 Euro liegen. Der Start ist für Oktober 2022 geplant.

Kommentar verfassen