Home Widget-App in Version 1.2.3 erschienen

Kurz vor dem Start von iOS16 bereit man sich auch in der Home Widget-App darauf vor und hat passend dazu Version 1.2.3 veröffentlicht.

Über die Home Widget-App und die anstehenden Änderungen in Bezug auf iOS16 hatte ich euch bereits im Juli informiert. Gestern war es dann soweit und mit Version 1.2.3 steht eine für iOS16 vorbereitete Version der App zum Download bereit.

Neben der Anpassung für iOS16 und der Möglichkeit, eigene Sperrbildschirm-Widgets zu nutzen, hat der Entwickler Clement Marty in der neuen Versioon außerdem auch noch folgende Optimierungen vorgenommen:

  • Neue Symbolbibliothek für iOS 16 mit dem Namen „,HomeKit“ hinzugefügt. Es enthält alle neuen Icons der neuen iOS 16 Home App
  • Einige Symbole (Tür, Fenster, Jalousie) aus diesem neuen „HomeKit“-Symbolsatz sind jetzt dynamisch (geschlossen/offen in Bezug auf den Gerätestatus).
  • Behebt ein Layoutproblem auf dem iPad mini der 6. Generation, das dazu führt, dass der Kopfzeilentext der Detailansicht im horizontalen Modus abgeschnitten wird
  • behebt ein Layoutproblem in der Circular Waiting View auf iPhone 8 & 8 Plus
  • fügt PPM-Anzeigen auf dem CO/CO2-Sensor hinzu.
  • Panel-Titel wird schwarz angezeigt, wenn die Hintergrundfarbe weiß ist.
  • Schaltfläche „Was ist neu“ wird nach 10 Anzeigen ausgeblendet.
  • behebt ein Problem mit dem Panel-Vorschaubild beim Teilen von Panels per E-Mail.
  • behebt einen Absturz, wenn Voice-Over aktiviert ist!
  • Beheben Sie einige kleinere Layoutprobleme
  • behebt einige Übersetzungsfehler.

Erhältlich ist die Home Widget-App weiterhin grundsätzlich kostenlos. Wer jedoch alle Funktionen wie das unbegrenzte Erstellen von Widgets nutzen möchte, zahlt wahlweise 0,49 Euro/Monat, 3,99 Euro/Monat oder einmalig 8,99 Euro.

Kommentar verfassen