Tado Basics Heizkörper-Thermostat veröffentlicht

Mit dem „Basics“ Heizkörper-Thermostat hat tado° ein weiteres HomeKit-Heizkörperthermostat veröffentlicht.

Rund um die IFA hatte sich tado noch zurückgehalten, was die Vorstellung neuer Produkt betraf und so gab es lediglich eine schwarze Version des Wandthermostats (Funk & Verkabelt) zu sehen. Ganz nebenbei und ohne großartige Erwähnung, hat man mittlerweile aber auch das tado° V3+ Basics Heizkörper-Thermostat veröffentlicht und bietet dieses unter anderem bei Amazon für 69,99 Euro zum Kauf an.

Bei dem neuen Basics-Modell handelt es sich um eine leicht abgespeckte Version des bereits länger erhältlichen und auch von mir genutzten V3+ Heizkörper-Thermostats von tado. Unter anderem wird bei dem Basics-Modell auf die digitale Anzeige am Thermostat verzichtet. Stattdessen gibt es aufgedruckte Temperaturen im Bereich von 19 bis 25 Grad Celsius sowie die OFF-Einstellung. Wer andere Temperaturen einstellen möchte, muss hingegen zur App greifen.

Darüber hinaus ist es mit den neuen Thermostaten nicht möglich, den Raumluft-Komfort-Skill zu nützen, der Informationen zur Luftqualität im Raum, Außenluft, Pollen-Vorhersage oder dem Komfort-Level pro Raum liefert.

Wie auch die ursprünglichen Thermostate lässt sich das Basics Thermostat über die tado Bridge hinzufügen und innerhalb von HomeKit nutzen. Wer beide Varianten der Thermostate nutzen möchte, kann diese nach Lust und Laune kombinieren.

Preislich liegt das tado° Basics Heizkörper-Thermostat bei 69,99 Euro. Das bereits länger erhältliche Thermostat kostet einzeln 84,99 Euro ist aber aktuell und eigentlich meistens für 69,95 Euro erhältlich. Dementsprechend würde ich keinen Sinn darin sehen, das Thermostat einzeln zu erwerben. Lediglich der ebenfalls erhältliche Dreierpack für 199,99 Euro ist gegenüber dem Dreierpack der ursprünglichen Thermostate für 239,99 Euro ein wenig preiswerter. Ein Starter-Set mit drei Basics Thermostaten ist ebenfalls für 229,99 Euro erhältlich und liegt damit gleichauf mit dem Starter-Set plus zwei ursprüngliche Heizkörper-Thermostate.

Wichtig zu wissen: tado bietet einige Funktionen innerhalb der tado-App nur über ein optionales Abo an. Persönlich kann ich euch aber sagen, dass dieses nicht notwendig ist und ihr die Thermostate per Apple Home in vollem Umfang und genau wie jedes andere HomeKit-Heizkörperthermostat nutzen könnt. Ich für meinen Teil habe bei tado außer für die Thermostate noch keinen Cent für irgendwelche Abo-Funktionen bezahlt und bin seit Jahren zufrieden mit den Geräten.

tado° BASIC smartes Heizkörperthermostat –...
  • SMART HEIZEN ZUM BESONDERS GÜNSTIGEN PREIS: Das smarte...
  • PRAKTISCHE ERWEITERUNG: Sie benötigen für dieses Zusatzprodukt ein tado°...
  • NOCH MEHR SPAREN: Die tado° Basic Produkte konzentrieren sich auf das...
tado° BASIC smartes Heizkörperthermostat...
  • SMART HEIZEN ZUM BESONDERS GÜNSTIGEN PREIS: Das smarte...
  • PRAKTISCHE ERWEITERUNG: Sie benötigen für dieses Zusatzprodukt ein tado°...
  • NOCH MEHR SPAREN: Die tado° Basic Produkte konzentrieren sich auf das...
tado° BASIC smartes Heizkörperthermostat –...
  • STEUERUNG PER APP VON ÜBERALL ZUM EINTIEGSPREIS: Mit dem intelligenten...
  • MITDENKENDE HEIZUNG: Das Heizungsthermostat kann dank intelligenter...
  • ENERGIE SPAREN EINFACH GEMACHT: Ist niemand zu Hause oder steht ein Fenster...
Angebot
tado° smartes Heizkörperthermostat – Wifi...
  • SMART HEIZEN: Das smarte Heizkörperthermostat eignet sich zur Erweiterung...
  • BEQUEME STEUERUNG: Mit intelligenten Heizungsthermostaten können Sie ganz...
  • EINE FÜR ALLE: Mit der praktischen tado°-App können Sie alle...

Kommentar verfassen