Bang & Olufsen wird ebenfalls Matter unterstützen

Der für seine hochwertigen Audioprodukte bekannte Hersteller Bang & Olufsen wird zukünftig ebenfalls auf Matter setzen und ausgewählten Produkten ein entsprechendes Update verpassen.

Wie Bang & Olufsen gegenüber flatpanelshd.com mitgeteilt hat, wird man zukünftig ebenfalls den kommenden Smarthome-Standard Matter unterstützten, der seit Kurzem in Version 1.0 zur Verfügung steht und aktuell von den jeweiligen Herstellern der Produkte integriert wird.

Neben kommenden Produkten, die auf die Mozart Plattform von Bang & Olufsen setzen, sollen außerdem auch die kürzlich veröffentlichte und ab 6.490 Euro erhältliche Beosound Theatre Soundbar, die Beosound Balance, Beosound Level, Beosound Emerge und Beolab 28 mit Matter-Support versorgt werden. Durch die Unterstützung von Matter lassen sich die Bang & Olufsen-Produkte dann über verschiedene Apps oder Matter-kompatible Buttons und Fernbedienungen steuern und in Automationen einbinden.

Wann Bang & Olufsen ein entsprechendes Update zur Verfügung stellt, steht bisher noch nicht fest. Aktuell ist es auch noch so, dass Audioprodukte wie Lautsprecher nicht zu den unterstützten Geräte-Kategorien von Matter gehören, sollten sie nicht auch als Bridge genutzt werden können. Dementsprechend wird man hier wohl auf ein zukünftiges Matter-Update warten müssen.

Kommentar verfassen