AirPlay-Probleme bei iOS 16 und älteren Apple TV-Modellen

Laut neuesten Infos gibt es Probleme beim Zusammenspiel zwischen iOS 16-Geräten und den Apple TVs der 2. und 3. Generation.

Solltet ihr noch einen älteren Apple TV besitzen, im Genauen den Apple TV 2 oder Apple TV 3 aus den Jahren 2010 und 2012, dann könntet ihr Probleme beim Übertragen von Inhalten per AirPlay bekommen. Vorausgesetzt, ihr nutzt dafür ein Gerät mit iOS 16.

Während es unter der letzten iOS 15 Version keinerlei Probleme gab, berichten unter anderem Nutzer auf Reddit davon, dass die Wiedergabe von Inhalten per AirPlay über die älteren Apple TV-Modelle bei iOS 16 mit teils kuriosen Fehlermeldungen abbricht oder gar keine Verbindung aufgebaut werden kann. Somit lassen sich auch Streaming Dienste wie zum Beispiel Apple TV+, Netflix oder Disney+ nicht mehr nutzen, denn für diese gibt es auf den älteren Geräten keine eigene App.

Scheinbar tritt das Problem jedoch nur beim Übertragen von Inhalten aus DRM geschützten Apps aus, da Apple das Spiegeln des iPhone Displays per AirPlay weiterhin ermöglicht, die Verbindung jedoch trennt, sobald DRM geschützter Inhalt übertragen werden soll. Ob dies absichtlich passiert oder ob es sich hier um einen Fehler handelt, ist bisher nicht bekannt. Auf den aktuellen Apple TV HD und Apple TV 4K Modellen, die im Gegensatz zu den älteren Modellen mit tvOS 16 versorgt wurden, besteht das Problem nicht.

2021 Apple TV HD (32 GB)
  • 1080pHD für hohe Videoqualität
  • Dolby Digital Plus 7.1 Surround‑Sound
  • A8 Chip für fantastisches Gameplay und Apps
Angebot
2021 Apple TV 4K (64GB)
  • Dolby Atmos für faszinierenden, raumfüllenden Sound
  • Der A12 Bionic Chip verbessert Audio, Video und Grafik deutlich, und...
  • 4K High Frame Rate HDR mit DolbyVision für flüssige, brillante Videos

Kommentar verfassen