Ecovacs Deebot Pro in zwei Versionen vorgestellt

Mit dem Deebot Pro K1 und M1 hat Ecovacs zwei professionelle Saugroboter für die gewerbliche Gebäudereinigung vorgestellt.

Gestern hatte ich euch schon über den GOAT G1 informiert. Bei diesem handelt es sich um Ecovacs ersten Rasenmähroboter, der allerlei Features bietet und ab März 2023 erhältlich sein soll. Daneben hat Ecovacs aber auch noch zwei neue Saugroboter vorgestellt.

Bei den Saugrobotern handelt es sich um den Ecovacs Deebot Pro K1 und Ecovacs Deebot Pro M1. Zwei Modelle, die jeweils für die professionelle Gebäudereinigung bzw. für die Reinigung von Gewerbeflächen gedacht sind. Laut Ecovacs schafft die Roboter dabei eine Fläche von 2.200 bis über 4.000 Quadratmeter. Darüber hinaus sind die beiden neuen Pro-Modellen dank des Kollaborationssystemsn „HIVE“ (Homogeneous Intelligence Variable Execution) auch ideal dazu geeignet, gemeinsam bzw. parallel eingesetzt zu werden und sich Daten über die bereits erfolgte Reinigung von Bereichen weiterzugeben.

Wie es bezüglich der Preise aussieht, hat Ecovacs noch nicht mitgeteilt. Erscheinen sollen die beiden Deebot Pro-Modelle aber im ersten Quartal 2023, dann jedoch erstmal nur für gewerbliche Kunden. Ob sie später auch für „normale“ Kunden erhältlichen sein sollen, wurde noch nicht bekanntgegeben. Was man bei Ecovacs aber wohl plant, ist eine Leasing-Möglichkeit, so dass Unternehmen regelmäßig auf neuere Modelle upgraden können und den Roboter nicht kaufen müssen. In China ist man damit bereits gestartet.

Kommentar verfassen