Eve Energy im Einsatz mit Siri, Alexa & Co.

Eve demonstriert in einem kurzen Video, wie die Eve Energy gleichzeitig mit verschiedene Systeme verbunden ist und darüber gesteuert werden kann.

Mit dem Start von Matter lassen sich die Produkte von Eve Systems, die bisher ausschließlich mit HomeKit kompatibel waren, auch in andere Systeme einbinden und darüber steuern.

Dank Matter ist dabei sogar eine Verbindung zu mehreren Systemen gleichzeitig möglich. Bei Twitter hat Eve dazu ein kurzes Video veröffentlicht und zeigt darin, dass eine Eve Energy Steckdose mit Matter-Support gleichzeitig in vier verschiedenen Systemen aktiv sein kann und sich nicht mehr nur per Siri, sondern auch parallel dazu per Alexa, dem Google Assistenten oder Samsung SmartThings steuern lässt.

Damit dies auch für Endnutzer möglich ist, fehlt nur noch das Update mit Matter-Support. Wie Eve aber bereits bekanntgegeben hat, soll dieses ab dem 12. Dezember für die ersten Geräte (Eve Energy, Eve Door & Window, Eve Motion) zur Verfügung gestellt werden.

Angebot
Eve Energy - Smarte Steckdose, misst...
  • Eve Energy erfordert ein iPhone oder iPad mit der neuesten Version von...
  • Leuchten und Geräte per App (iPhone, iPad, Mac), Siri oder Taste ein- und...
  • Energieeinsparung: Stromverbrauch beobachten und Kostenprognose auf Basis...
Eve Door & Window - Smarter Kontaktsensor für...
  • Erkennt, ob Türen oder Fenster offen oder geschlossen sind.
  • Informiert per Mitteilung, sobald sich der Status ändert und aktiviert...
  • Gemacht für HomeKit: Ungeahnter Bedienkomfort, nahtlose Integration und...
Eve Motion - Smarter Bewegungssensor mit...
  • Eve Motion erfordert ein iPhone oder iPad mit der neuesten Version von...
  • Steuern Sie Leuchten, Geräte und ganze Szenen über Bewegung, auf Wunsch...
  • Erhalten Sie Mitteilungen, sobald Bewegung erkannt wird; Statistiken zu...

Kommentar verfassen